CSE:ELEM
FST: 7YS
Gold: 1821.66

Das Projekt Maverick Springs

Das Projekt Maverick Springs

Das Konzessionsgebiet Maverick Springs umfasst als Vorzeigeprojekt von Element79 Gold rund 4.800 Acres Grundfläche mit 247 nicht patentierten Claims, die zu beiden Seiten der Grenze zwischen dem Elko County und dem White Pine County angesiedelt sind. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Carlin Trend, ein rund fünf Meilen breiter und 40 Meilen langer Gürtel mit Goldlagerstätten und eine der reichsten Goldbergbauregionen der Welt, wo mittlerweile mehr Gold produziert wurde als in jedem anderen Bergbaurevier in den Vereinigten Staaten.(1) Das Projekt Maverick Springs liegt nur 30 Kilometer nordöstlich der von Kinross betriebenen Mine Bald Mountain, in der nachgewiesene und angedeutete Ressourcen (einschließlich nachgewiesener und wahrscheinlicher Reserven) mit 4,5 Millionen Unzen und einem Goldgehalt von 0,52 g/t lagern.(2)

Entlang des Carlin Trend befindet sich auch die Mine Carlin mit Nevada Gold als Betreiber (eine Kombination aus Newmonts Mine Carlin und Barricks Mine Goldstrike). Es ist die zweitgrößte Goldmine der Welt, aus der im Jahr 2020 rund 1,665 Millionen Unzen Gold gefördert wurden.(1) Seit die ursprüngliche Mine Carlin 1965 in Produktion ging, wurden bis zum Jahr 2019 mehr als 92,5 Millionen Unzen Gold aus dem Carlin Trend gefördert (3). Zwischen 1987 und Ende 2018 produzierte Barrick alleine in seiner Mine Goldstrike mehr als 44 Millionen Unzen Gold.(4)

„...Durch die bevorstehende Übernahme von Maverick Springs und des Portfolios Battle Mountain verschafft sich Element79 Gold Zugang zu einer der produktivsten Goldabbauregionen der Welt.“

-James Tworek, President und CEO von Element79 Gold

Das Projekt Maverick Springs beherbergt eine historische Ressource von 1,7 Millionen Unzen (angedeutete Kategorie) und 1,9 Millionen Unzen (vermutete Kategorie) Goldäquivalent mit einem Cutoff-Gehalt von 34,3 g/t Silberäquivalent, bei deren Berechnung Werte aus dem Jahr 2004 angenommen wurden (327 USD pro Unze Gold und 4,77 USD pro Unze Silber).(5) Element79 Gold behandelt diese historische Schätzung nicht als aktuelle Mineralressourcen und die Arbeiten wurden von keinem qualifizierten Sachverständigen soweit überprüft, dass die Qualität der mit dieser historischen Schätzung verbundenen Arbeiten entsprechend definiert werden konnte.
 

Kategorie Mio. Tonnen Ag (g/t) Mio. Unzen Ag Au (g/t) Mio. Unzen Au Ag-Äqu. (g/t) Mio. Unzen Ag-Äqu. Au-Äqu. (g/t) Mio. Unzen Au-Äqu. Spotpreis Ag-Äqu. (g/t)* Spotpreis Ag-Äqu. (Mio. Unzen)* Spotpreis Au-Äqu. (g/t)* Spotpreis Au-Äqu. (Mio. Unzen)*
Angedeutete R. 69,63 34,3 69,6 0,34 0,70 61,7 125,3 0,84 1,71 60,0 121,9 0,80 1,62
Vermutete R. 85,55 34,3 85,6 0,27 0,68 51,4 128,3 0,78 1,93 54,9 136,9 0,73 1,83

Historische Ressourcenschätzung 2004 Maverick Springs(5)

*Der Spotpreis für Silberäquivalent und Goldäquivalent wird nur zu Vergleichszwecken berechnet; angenommen wird ein Goldpreis von 1.800 USD/Unze und ein Silberpreis von 24 USD/Unze

Maverick Springs ist eine Lagerstätte mit silberreichen Sedimenten/Karbonaten vom Typ Carlin. Lagerstätten dieses Typs zählen zu den größten hydrothermalen Goldlagerstätten der Welt.(6) Die Goldförderung in Nevada erfolgt in erster Linie aus Lagerstätten vom Typ Carlin, die der Lagerstätte Maverick Springs ähnlich sind. Bei Maverick Springs handelt es sich um eine sogenannte „blinde“ Lagerstätte. Sie besteht aus einer 30 - 120 Meter mächtigen, flachliegenden Zone, die auf einer antiklinalen Struktur zentriert ist und in der sich die Oxidation bis in eine Tiefe von 120 Meter durchgehend und bis in eine Tiefe von 270 Meter mit Unterbrechungen präsentiert.(5,7) Die Claims bei Maverick Springs wurden erstmals 1986 abgesteckt. Zwischen 1987 und 2004 wurden mehrere Explorationsprogramme mit insgesamt 195 Bohrlöchern mit einer Gesamtlänge von 47.000 Metern absolviert. (5,8)

Das Projekt Maverick Springs ist ganzjährig über eine Schotterstraße erreichbar. Ein Netz aus Bohrstraßen erstreckt sich über die gesamte Konzessionsfläche. Die nahegelegene Stromversorgung erfolgt über das östliche Stromnetz von Nevada bis in den Nordwesten.

In der Wertpapiertauschvereinbarung sind auch die bei einer solchen Transaktion üblichen Erklärungen, Garantien, Vertragsbedingungen sowie Abschlusskonditionen enthalten. Element79 rechnet damit, die Übernahme von Goldco am bzw. um den 30. November 2021 abschließen zu können.

Goldco hatte zuvor mit der Firma Clover Nevada LLC, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Waterton Precious Metals Fund II Cayman, LP und der Maverick Springs Mining Company, LLC (gemeinsam die „Verkäufer“) einen Asset Deal zum Erwerb von 100 % der Anteile am Projekt Maverick Springs und an den Battle Mountain-Projekten unterzeichnet. Gemäß dem Asset Deal verbleibt eine zuvor von Goldco geleistete Anzahlung in Höhe von 500.000 Dollar bei den Verkäufern und Element79 Gold, das nach Abschluss der Übernahme von Goldco sämtliche Verpflichtungen aus dem Asset Deal übernimmt, wird nach Anweisung der Verkäufer eine zusätzliche Barsumme in Höhe von 1.500.000 Dollar entrichten. Element79 Gold wird auch jene erforderliche Anzahl an Aktien begeben, um den Verkäufern unmittelbar nach der Aktienemission eine Beteiligung von 9,9 % an Element79 Gold auf nicht verwässerter Basis zuzusichern, wobei der Wert der emittierten Aktien 6.000.000 Dollar nicht übersteigen darf. Element79 Gold ist außerdem verpflichtet, der Firma Waterton Nevada Splitter, LLC („Splitter LLC“), einer Tochtergesellschaft von Waterton Precious Metals Fund II Cayman, LP, ein bedingtes Wertrecht bzw. Kontigentwertrecht (das „CVR“) zu gewähren. Gemäß diesem CVR hat Splitter LLC Anspruch auf eine Barzahlung in Höhe von 2.000.000 Dollar, die entweder bei Beginn der kommerziellen Produktion oder 12 Monate nach Abschluss der Übernahme von Maverick Springs und des Battle Mountain-Portfolios fällig wird (je nachdem, welches Ereignis früher eintritt). Splitter LLC hat des Weiteren Anspruch auf eine zweite Zahlung von Element79 Gold, die in Form von Bargeld oder Stammaktien zu erfolgen hat, und zwar 12 Monate nach dem Abschluss der Übernahme von Maverick Springs und des Portfolios Battle Mountain. Der Betrag der zweiten Zahlung entspricht einem (allfälligen) Fehlbetrag zwischen der Summe von 6.000.000 Dollar und dem Wert der Stammaktien von Element79 Gold, die bei Abschluss des Asset Deals begeben werden. Der Firma Splitter LLC wird ein Sicherungsrecht an Maverick Springs und am Portfolio Battle Mountain eingeräumt, das nach den erfolgten Zahlungen gemäß dem CVR in Kraft tritt. Darüber hinaus wird die Firma Splitter LLC eine Stimmrechtsunterstützungs- und Lock-up-Vereinbarung unterzeichnen, in der sie sich verpflichtet: (i) für alle von ihr gehaltenen Element79 Gold-Aktien gemäß den Empfehlungen der Unternehmensführung abzustimmen; (ii) 50 % der Element79 Gold-Stammaktien, die sie im Rahmen des Asset Deal erhalten hat, für mindestens sechs Monate nach Vertragsabschluss und die verbleibenden 50 % für mindestens zwölf Monate nach Vertragsabschluss zu behalten; und (iii) Element79 Gold ein Vorkaufsrecht beim Verkauf von Element79 Gold-Stammaktien, die von Splitter LLC gehalten werden, einzuräumen.

Das Projekt Maverick Springs ist mit einer NSR-Gebühr von insgesamt 7,4 % belegt, davon sind 1,5 % an Maverix Metals Inc. zu entrichten. Element79 Gold hofft, die verschiedenen NSR-Beteiligungen neu verhandeln zu können, um eine wirtschaftlich rentable Lösung zugunsten aller Beteiligten zu finden.

Quellen

Element79 Gold übernimmt keine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Überprüfbarkeit oder Angemessenheit der Informationen, die in den nachfolgenden Links von Dritten enthalten sind, und ist ausdrücklich nicht zur Aktualisierung der nachfolgenden Links verpflichtet.

(1) https://www.kitco.com/news/2021-04-05/Top-10-biggest-gold-mines-in-the-United-States-report.html

(2) Mineralreserven und -ressourcen der Mine Bald Mountain (Kinross) 2020 https://www.kinross.com/operations/default.aspx#reserves

(3) Sonderpublikation (MI-2019): The Nevada Mineral Industry 2019 - Nevada Bureau of Mines and Geology, S. 3 https://pdacnv.com/wp-content/uploads/2021/03/2019_MI_Report_Draft_21621.pdf

(4) Barrick Gold Corporation, 22. März 2019, NI 43-101-konformer Fachbericht zur Mine Goldstrike, Eureka County und Elko County, US-Bundesstaat Nevada - auf der SEDAR-Webseite verfügbar

(5) Fachbericht zum Projekt Maverick Springs in Nevada, USA; erstellt für Vista Gold Corp. und Silver Standard Resources, 13. April 2004 - auf der SEDAR-Webseite verfügbar

(6) „Evidence for a magmatic origin for Carlin-type gold deposits: isotopic composition of sulfur in the Betze-Post-Screamer Deposit, Nevada, USA“. Stephen E. Kesler, Lee C. Riciputi, Zaojun Ye, 28. Mai 2005 https://deepblue.lib.umich.edu/bitstream/handle/2027.42/46046/126_2005_Article_477.pdf;jsessionid=34000A663A86E4DA526E84CEB03811AD?sequence=1

(7) Vista Gold Corp., Pressemeldung 2004 https://www.vistagold.com/news/archive/news-2004/578-vista-gold-corp-announces-updated-resource-estimate-for-the-maverick-springs-project-in-nevada

(8) Vista Gold Corp., 16. Dezember 2002, Bericht zur Ressourcenschätzung für das Projekt Maverick Springs in Nevada (USA) - auf der SEDAR-Webseite verfügbar

Newsletter abonnieren

Klicken Sie hier, um sich anzumelden